KONTAKT

info@tosch-kommunikation.de +49 5141 980 5075 Fuhsestraße 2A · 29221 Celle

Forschungsprojekt »Gelingende Kooperationen im Sozialraum«

View Project
ZIEL

Eine einheitliche Gestaltung für die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes bei der LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen. Das visuelle Konzept basiert auf der Zielsetzung, innerhalb des engen Budgets möglichst charaktervolle Drucksachen zu kreieren. Mit einer markanten und durchdachten Gestaltung in den LAG-Farben soll zu einer spielerischen Auseinandersetzung mit dem Thema »Gelingende Kooperationen im Sozialraum« motiviert und gleichzeitig die Relevanz der Inhalte betont werden.

LEISTUNGEN

Durchführung von Planungsgesprächen, visuelles Konzept, Druckplanung, Gestaltung, Textüberarbeitung und Realisierung.

Wie ein Gütesiegel oder ein Qualitätsetikett soll das Logo für »Gelingende Kooperationen im Sozialraum« die Aufmerksamkeit wecken – ideal für Aufkleber. Gut vernetzt wird deutlich, wie das Gelingen von Kooperationen von Strukturen und Verbindungen abhängt. Von einem zentralen Punkt ausgehend werden viele Beziehungen geknüpft.

Die Broschüre »Forschungsprojekt Abschlussbericht« liefert auf 56 Seiten in DIN A4 ausführliches Hintergrundwissen der wissenschaftlichen Arbeit von Dr. Moritz von Gliszczynski.
Um Druckkosten zu sparen, wurde die Printobjekte, die nur wenig benutzt werden – wie die Broschüre mit Hintergundwissen – auf günstigerem Bilderdruckpapier gedruckt und die Objekte, die stark beansprucht werden – wie die Spielkarten – auf besonders stabilem Bilderdruckpapier und mit zusätzlicher Cellophanierung veredelt.
Die 26 Karten für das Planspiel »Sozialer Notstand im Müllerviertel« haben teilweise auf beiden Seiten erläuternden Text: Einführung, Regeln und Beispiel, Beschreibung des Szenarios, Info Stadt und Stadtteil, Ziel­vereinbarung, 16 Karten mit Rollenbeschreibungen (mit roter Rückseite) und 4 Ereigniskarten.
Als Mappe für die Arbeitsmaterialien dient ein sechsseitiges Faltblatt in DIN A4, auf dem die Ergebnisse der Umfrage als Vergleichsmaßstab stehen.
In einer DIN A5-Broschüre werden die fünf Prinzipien als Werkzeuge übersichtlich dargestellt. Individuelle Icons visualisieren die Themen.
Der Tischaufsteller bietet Gesprächsanlass, fasst die Prinzipen zusammen und schafft mit der Gold­folie die adäquate Wertigkeit.
Datenschutzhinweise
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google