KONTAKT

info@tosch-kommunikation.de +49 5141 980 5075 Fuhsestraße 2A · 29221 Celle

Glossar

Die Philosophie meiner Arbeit von A bis Z

A > Achtung: 
vor dem Kunde, dem Auftrag, dem Leser, der Zielgruppe, der Arbeit an sich

B > Budgetgerecht:
 Lösungen für große Etats, für kleine Kredite, für gestaffelte Honorare

C > Café:
 Arbeitsplatz, Pausenfüller, Inspirationsquelle

D > Denken:
 vor der Arbeit, während der Arbeit, danach und noch mal

E > Engagement:
 Zuwendung, Loyalität, Begeisterung, Nachtarbeit

F > Flexibilität: 
zwischen hier und dort, zwischen jetzt und sofort, zwischen Wunsch und Wirklichkeit

G > Geschwindigkeit
: im Erfassen, im Denken, im Strukturieren, im Umsetzen, im Maus-Klicken aber überhaupt nicht im Manuskripte abtippen

H > Hartnäckigkeit: 
im Fragen, im Überprüfen, im Nachfragen, im Kaffeetrinken

I > Individualität:
 als Arbeitsbasis, als Ziel, als Rechercheanstoss, als Visualisierung

J > Joker:
 im Ärmel, im Kragenaufschlag, in der Westentasche, im Kopf

K > Konzeptstärke: Idee, Intuition, Gefühl, Struktur, Zweck

L > Lösungsorientierung:
 Energien schonend, Spielereien vermeidend, Geld sparend

M > Mac:
 Werkzeug, Alltagsbegleiter, Hausfreund

N > Neugierde: 
links, rechts, vorne, hinten, oben, unten, innen, außen

O > Optimismus
: zwischen Idealismus, Pragmatismus, Rationalismus

P > Passgenauigkeit: 
in der Konzeption, in der Zielgruppe, im Termin, in der Zeilenlänge, im Budget

Q > Qualität
: als Antrieb, als Ziel, als Manie

R > Realismus:
 bedacht auf das Sinnvolle, den Nutzen, das Mögliche

S > Struktur:
 sinnvolle Ordnung, roter Faden, leserfreundliche Orientierung, logische Abfolge

T > Typomanie: Hurenkind, Schusterjunge, Majuskel, Mediävalziffer, Rauhsatz, Akkolade, Nonpareille, mein Paradies

U > Unbequemlichkeit:
 direkt, wissbegierig, nachhakend, ehrlich, pingelig, ohne-Kaffee-muffelig

V > Vielseitigkeit:
 Fotograf, Konzeptioner, Rechercheur, Journalist, Texter, Layouter, Grafiker, Ideensammler, Kommunikator, Webdesigner, Illustrator

W > Witz:
 als Ironie, als Albernheit, als Schlagfertigkeit, als Scherz, als Spaß, als Galgenhumor

X > Xenophilie:
 die Liebe zu Gästen, zu Reisenden, zu Unbekannten, zu Fremdlingen, zu Außerirdischen

Y > Yoga:
 Entspannung im Rücken, in den Händen, im Kopf, am Schreibtisch

Z > Zuverlässigkeit:
 montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags, samstags manchmal, sonntags selten

 

Priska Tosch

Datenschutzhinweise
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google