»Da ist doch noch Platz!«

Über den weiteren (als nur visuell Bedeutung gebenden) Sinn der Leere:

 

Dreißig Speichen teilen die Nabe:
das Loch in der Mitte macht es brauchbar.
Forme Lehm zu einem Gefäß:
der innere Leerraum macht es brauchbar.
Brich Türen und Fenster in ein Zimmer:
die Öffnungen machen es brauchbar.

Man zieht Gewinn aus dem, was ist;
man zieht Nutzen aus dem, was nicht ist.


Aus:
»Tao Te King«
von Lao Tse
übersetzt von
Gia-Fu Feng,
Jane English und
Sylvia Luetjohann